Nicht existent.

Das Handy schweigt. Einen Tag. Zwei Tage. Drei Tage. An Tag 4 frage ich mich ob ich eigentlich noch existiere. Frage mich, weshalb man keine Nachrichten bekommt, wenn man es doch so unbedingt erwartet. Man hofft auf ein Signal was dir sagt dass es eine Mitteilung gibt, die etwas wichtiges zu sagen hat. Man hofft auf nur eine einzige wichtige Mitteilung. Von nur einer bestimmten Person. Als mein Handy weiterhin schweigt beginne ich für mich nicht mehr zu existieren. Mein Handy bleibt aussen vor. An Tag 5 tritt eine Mitteilung ein. Nicht die gewünschte und mein Vorsatz ohne Nachrichten auszukommen, wird weiterhin fortgesetzt. Weitere SmSn die über WhatsApp eintreffen gehen mich nichts an. Auch wenn es in den Fingern juckt. Mein Kopf sich fragt, wer die 3. Chatperson ist. Gedanklich gehe ich die Wahrscheinlichkeiten durch.
An Tag 8 sind es 7 Nachrichten in 5 Chats. Meine Nervosität steigt. Es juckt und kribbelt und ich bin schrecklich gespannt. Ich beschliesse dem Abwesenheitsprozess ein Ende zu bereiten. Denn ich möchte mich nicht mehr fragen müssen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist dass die EINE gewünschte Nachricht von der EINEN Person unter den 5 Chats vorhanden ist. Möchte Gewissheit. Es ist eine Nachricht darunter. Eine Nachricht, die enttäuscht. Es ist eine distanzierte, unförmliche Smalltalk Mitteilung von der erhofften Person.
Nur weiß ich, dass ich mehr wert bin, als dass man sich von mir grundlos SO distanzieren muss. Diese Nachricht hat eine ebensolche Ignoranz meinerseits verdient. Nach ein paar Tagen, die verstreichen werden folgt eine Antwort.
Distanziert, höflich, unförmlich und doch abweisend. Abweisend um zu signaliesieren.
Ich habe jetzt einfach keine Zeit.
Habe anderes um die Ohren. Nicht dich. Dich nicht.
Melde mich dann demnächst bei dir, wenns passt.

© Netti

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s