NiChT gUt GeNuG.

Stimmt es, dass der Glaube an etwas Berge versetzen kann? Wenn man ganz fest an etwas glaubt, geht es dann in Erfüllung? Was aber, wenn man das Gefühl hat auf der Stelle zu treten, nicht voran zu kommen. Stattdessen versickert man im dunklen Moor, umgeben von laut krächzenden Krähen und knochigen Bäumen mit spitzem Geäst. Es greift nach dir und zieht dich immer weiter weg von den Wünschen und Vorstellungen, den Zielen und Träumen die du dir gelegt hast. Weil du glaubst, das was du machst, bringt dich nicht weiter, das was du machst, ist nicht gut. Nicht gut genug. Wie kannst du auch wissen ob etwas gut ist, wenn niemand es dir sagt? Du wirst belächelt. „Jaja, du hast Fantasien!“ Du wirst nicht ernst genommen. „Mach was vernünftiges. Leben retten, oder so.“ Du wirst verspottet: „Brotlose Kunst.“ Der Hohn schon immer auf deiner Seite. Vergiss nicht. Du bist die Arme. Die Kleine. Die schrecklich Zierliche. Dich muss man beschützend schützen mit Vorsicht und Acht. Du kannst nichts. Du darfst nichts. Du sollst nichts.

© Netti

Advertisements

4 Gedanken zu “NiChT gUt GeNuG.

  1. Denk dran, auch wenn du klein, arm und zierlich bist, kannst du dich selbst beschützen, innerlich groß und stark werden und deine Kunst brazcht dir kein Brot zu bringen, wenn sie dir Freude, Seelenfutter und Kraft gibt. Lass die Hohnverbreitenden durch deine Augen sehen, dann sehen sie Kunst, die begeistert, und ein zierliches Wesen, das bezaubern kann, wenn es anfängt, sich selbst zu lieben, und liebenswert, da bin ich mir sicher, ist dieses zarte Wesen, dass so kraftvoll schreiben kann.

    Gefällt 1 Person

  2. Was die „brotlose Kunst“ angeht muss man sich nur selbst fragen: kann ich mir etwas anderes vorstellen oder will ich nur das? Willst du nur das, weiterkämpfen. Kritiker wird es ständig geben, von allen Seiten. Hauptsache man selbst weiß, dass es das richtige ist. Denn alles andere kann einen noch viel kränker machen, wenn man es gar nicht will!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s