Prasselnd und peitschend.

Müde. So müde. Schwache Augen. Müde Lider. Möchtest schlafen, ruhen, träumen. Unruhe in dir drin. Gedanken die peitschen, wie der Regen an das Fenster. Prasselnd. Laut. Zu laut zum überhören. Du wirst umzingelt, kannst nicht ausweichen. Der Regen hat dich. Nun tobt der Sturm, rüttelt an dem Fenster, Türen klappern. Regen dringt durch die geöffneten Fenster, Pfützen bilden sich. Deine Beine aus dem Bett geschwungen, hinterlässt du Tapsen auf dem Parkett. Fußabdrücke. Nass. Kalt. Deine Zähne schlagen bibbernd aufeinander. Klapp. Klapp. Du schließt alle Türen, alle Fenster und gehst zurück zum Bett. Legst dich hinein. Deckst dich zu. Kuschelst dich ein in das flauschige Federbett. Licht aus. Augen zu. Der Regen hört auf zu prasseln. Der Wind hört auf zu peitschen. Du sinkst hinein ins Traumland. Donnergrollen aus der Ferne in deinem Kopf.

©Netti

Advertisements

6 Gedanken zu “Prasselnd und peitschend.

  1. — Ich höre den Sturm. Er nähert sich. Seine Vorboten hämmern gegen meine Tür. Blitze schießen durch den Türspalt. Der Sturm ist nun ganz nah. Er will in mein Gehirn. Donner grollt. Ich halte mir die Ohren zu. Dunkle Wolken. Ich kann sie sehen wie sie sich zusammenrotten. Sie sammeln ihre Kräfte, nur um sich in meinem Kopf zu ent-laden – wann immer sie es für richtig halten. Fast beruhigend dagegen die Regentropfen. Doch ich weiß es genau: Sie wollen mich nur täuschen und mich in die Irre führen – in Sicherheit wähnen. Ich erkenne sie. Jeder einzelne Regentropfen wendet mir sein Gesicht zu. Ihre kleinen, grau-samen Augen beobachten mich. Ihre Münder verformen sich zu einem perversen Lächeln. Es sind abartige Fratzen, die ihre Vorfreude zeigen. Ein Vorgeschmack – auf mich. Sie wollen mich schmecken. Von mir kosten. Abbeißen. Fressen. Sie wollen mich fressen. (aus S. Kerling meets E. A. Poe)

    schick dir eine Umarmung, Bussal, Svea

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s