Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2

Irgendwann hast du vergessen, dass deine Vergangenheit dich doch mal wieder einholen könnte. Nie hättest du gedacht dass du dir selber dieses Grab schaufelst, in dem du einst schon mal hineinblicktest, von oben herab. Schuld daran ist nur diese blöde App, die mit dem Fingerwisch, in denen du Herzchen verteilen und Leute wegwischen oder zu dir hinwischen kannst. Du blätterst dich also durch die ganzen Gesichter durch, möchtest nur  kurz vorbei schauen, mal hallo sagen, oder auch nicht. Du wischst also nach links, ein X, und das Bild verschwindet in der hinterletzten Versenkung. Du musst ein bisschen lachen, über die zum Teil sehr ulkigen Profilbilder. Es gibt auch Bilder die machen dir Angst, so gruselig sind die, weil es Leute gibt die sich dort halbnackt darstellen. Du gibst dir maximal 5 Tage für diesen Spaß den du einfach nur mal testen magst. Ein bisschen rumschreiben, das machst du doch so gern. Mehr willst du auch gar nicht. Nur schreiben. Dann folgen ein paar normale Fotos. Von Männern die ganz gut anzuschauen sind, ein freundliches Lächeln haben. Du wischst also freudig nach rechts, ein paar Mal hintereinander, du bist da gerade so drinne, als ein Bild auftaucht und du beinahe weiter wischst. Nach rechts. Wodurch am Ende ein Match entstehen könnte. Wenn die Person auch nach rechts wischt (sozusagen das Gefällt mir dieser App) dann entsteht ein Match und beide finden sich total toll. Dein Finger bleibt noch gerade rechtzeitig in der Luft verharren, es fällt schwer dem Verstand zu sagen dass der Finger jetzt nicht wischen darf, gar nicht. Du realisierst sofort als das Foto auf dem Display deines Handys vor deinen Augen auftaucht. Das Herz setzt aus. Es schlägt nicht mehr. Du hörst auf zu atmen, hast vergessen wie das geht. Du blickst in die Augen dieses Bildes, du blickst in die Augen des Mannes, der dein Herz mit Füßen zu Boden trat. Der Fotograf schaut dir mit einem falschen Lächeln ins Gesicht. Sofort bist du wieder gefangen in dem Moment an dem alles begann: 

Die Hoffnung stirbt zuletzt. 1/11

Der Moment, der nicht nur eine Hoffnung entstehen ließ, sondern auch noch zerstörte, mit jedem erneuten Treffen was folgte…
Du verharrst mit dem Blick auf diesem Bild und seinen Augen die so viele Halbwahrheiten erzählten. Du verharrst und kannst es gerade einfach nicht fassen. Dann zwingst du dich. Und du schließt die App, du drückst sie weg um den Wischzwang zu umgehen. Wischen. Keinesfalls darfst du bei diesem Bild, bei ihm, den Fotografen, wischen, schon gar nicht nach rechts. Für den Augenblick hast du diese App geschlossen, und du musst das erstmal sacken lassen, denn jetzt gerade fühlst du dich ein bisschen verarscht.

©Netti

Advertisements

38 Gedanken zu “Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2

      1. ist halt wieder ansichtssache. und wenn man eine app unterstützt wo es lediglich um das äußere erscheinungsbild geht – bzw leute nach ihrem aussehen ´´bewertet´´ werden,(und das aus meiner sicht der untergang der liebe ist wie ich sie kenne) -sowie ich auch für mich eine antwort zu dem von dir geschriebenen text suche,fiel mir lediglich karma ein.

        kann es einfach nicht gut heißen wenn man leute anschreibt,lediglich basierend wie person xy aussieht. ist beinahe genau das,was worüber wir damals geschrieben haben.

        soll aber nun kein angriff oder sonstiges sein,lediglich meine meinung/bzw die antwort für mich wenn ich mir deinen text durchlese.

        Gefällt 1 Person

      2. Ja da hast du natürlich Recht! Die App heiße ich auch nicht sonderlich gut, ein Test, mehr nicht. Ich habe etwas übertrieben geschrieben, das stimmt. 🙈Ist aber auch nicht als Angriff gemeint an irgendwen, eher ein bisschen auf eine Art des Augenzwinkerns. 😉 Ja, bei der App geht man (zuerst) nach dem Äußeren, zumindest ersten Eindruck. Den aber macht man sich auch wenn man jemanden auf der Straße oder irgendwo kennenlernt. Da schaut man nun mal -zuerst- drauf. Aber nur weil der schön ist, muss der auch nicht toll sein. Logisch! Und das merkt man dann spätestens wenn man eine Unterhaltung mit dem jenigen führt oder gar ein Date entsteht, oder ein Treffen. Da merkt man ob jemand von innen her harmoniert mit dir, oder eben wirklich nur oberflächlich ist. Dennoch kann es auch ein gesundes Mittelmaß geben. Zwischen der inneren und der äußeren Schönheit. Und Schönheit liegt im Auge des Betrachters, jeder empfindet schön anders schön und das ist auch gut so. Sonst würden ja alle auf die gleichen Leute fliegen. 😉

        Gefällt 1 Person

      3. würde auch das nicht so unterschreiben das man -egal wo man andere menschen antrifft,den erst eindruck aus dem erscheinungsbild bzw. dem körper des anderen bezieht. – an dieser stelle sei gesagt,das ich hier logischer weise nur für mich sprechen kann,denn wie du gesagt hast schönheit liegt im auge des betrachters,und jeder fasst diese halt anders auf. finde es persönlich dennoch schade,wenn man so vorgeht. denn auch wenn es ´´logisch´´ klingt,ist es in der heutigen zeit jedoch nicht mehr gang und gäbe das man nachdem man gefallen an einem anderen körper gefunden hat,danach schaut ob derjenige auch zu einem passt. leider schon des öfteren gesehen das besagte menschen nur aufgrund des aussehens des jeweiligen anderen zusammen sind,und sonst nichts gemein haben. jedoch könnte man in diesen fällen eben die ´´vielleicht interpretieren die liebe ja anders´´ ziehen. es ist vollkommen egal,es gibt für alles eine ausrede/´´erklärung. genauso wie es menschen gibt,die meinen das erste was man an einem anderen mensch wahrnimmt seit der körper/die fihur des anderen – und es aber auch menschen gibt,für das das totaler blödsinn ist. wo ich dir jedoch recht geben muss,ist das es gut so ist das jeder das anders sieht.

        Gefällt 1 Person

      4. Ja das stimmt. Solche Experten gibt es dann natürlich auch, die mit jemandem zusammen sind, weil er äußerlich toll ist, aber sonst keinerlei Gemeinsamkeiten vorhanden sind. Wie auch immer. Es mag Leute geben, die können sich durchaus mit dieser App identifizieren. Gut dass mein Beitrag diesmal aus nur zwei Teilen besteht. Ich seh schon, das würde sonst eine Grundsatz Diskussion werden, mit zwei (zum Teil) gespaltenen Meinungen😂😉 Danke für deine ausführliche Meinungskundgebung. Auch wenn der Fotograf hier gänzlich in den Hintergrund gerückt ist.. Ich mein Halloooo!? 😳😋DER Fotograf, bei dieser ollen App!? Was fällt dem Ein!? Naja.. Siehe Teil zwei der Geschichte. Ohne Worte. Einfach nur. Augenroll!

        Gefällt 1 Person

      5. weiß nicht,bin nicht so der fan von über leute aus der vergangenheit zu sprechen die scheiße waren/sind. reißt das ganze meist nur unnötig wieder auf,deswegen habe ich nichts dazu geschrieben. jedoch wenn man bedenkt was war mit dem typen und dann meine sichtweise in betracht zieht was diese app betrifft – dann weißt du warum ich diese app nicht für gut befinden kann. sie dient (sicherlich nicht zur gänze,hier und da wird es sicherlich noch menschen geben die diese apps nicht nur zum vögeln etc verwenden) einen großteil lediglich für das eine. und das finde ich schade. aber genug diesbezüglich. – aber bin ich blind?,wo issn teil 2 ? – oder gibtz den noch nit =?

        Gefällt 1 Person

      6. hey,ich bin alt,ich darf mir sowas erlauben ^^. – na endlich !“,du hast dafür so lange gebracuth,das ich nicht mal mehr weiß was für banale dumme fragen ich überhaupt gestellt habe ^^

        Gefällt 1 Person

      7. Die sind so dumm dass der Award total in Vergessenheit geriet.😅 Aber ich fühl mich trotzdem geehrt und werde selbstverständlich jede noch so dumme Frage beantworten und darauf hoffen, dass die Antwort nicht viel dümmer ist, denn eigentlich gibt es keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten, wobei ich finde dass stimmt so nicht ganz. Egal. Ich freu mich drauf mich an den Award zu setzen! 😉

        Gefällt 1 Person

  1. Ich kann mir hier so gut vorstellen, was einem da so alles durch den Kopf geht. Ist ja auch egal, ob es diese App ist oder man dem Menschen vielleicht sogar über den Weg läuft. Bei einer App kann ich ja immer noch nichts tun, gut, dass Du Dich so entschieden hast. Es gibt aber auch Situationen, da trifft man diese Menschen real, was dann. Wegwischen?

    Gefällt 1 Person

    1. 😂Danke für deinen lieben Kommentar! Und du hast Recht, was wäre gewesen wäre ich ihm live gegenüber gestanden!? Wegwischen? Vielleicht. Aber eher noch hätt ich i.h.m eine gewischt, mit meiner flachen, vor so viel angestauter Wut. Aber selbst das würde nichts nützen. Manchmal ist es gut einfach nur bis drei zu zählen oder bis zehn, über dem Ganzen drüber zu stehen und zu lächeln. Nur lächeln.

      Gefällt 1 Person

      1. Ich hab oft bis 20 gezählt… 😉Mittlerweile und da gebe ich Dir recht, das ist wohl auch die einzige Möglichkeit, die funktioniert, stehe auch ich drüber. Und erinnere mich immer an den Spruch von Buddha:

        Du kannst Dir inneren Frieden
        und Glückseligkeit nicht herstellen.
        Sie ist deine wahre Natur.
        Sie bleiben übrig,
        wenn Du all das aufgibst,
        was Dich leiden lässt

        Gefällt 1 Person

      2. Dieser Spruch hilft sehr. Hat bei mir zumindest funktioniert und so konnte ich „Freunde“ aussortieren, die mir nicht gut taten, konnte Gewohnheiten und Dinge ändern, die mich leiden ließen.
        Das eigentlich, ich weiß gar nicht, wie ich es nennen soll, amüsante oder erschreckende, ist, dass ich genau von dieser Person, der ich aus dem Weg gehe, dieses Büchlein mit Buddha Sprüchen geschenkt bekommen habe…

        Gefällt 1 Person

    1. Hm, Schicksal!? Glaub ich nicht. Ich glaub auch nicht dass er nach rechts gewischt hat, wenn überhaupt gewischt, dann mich weg. Arscharsch.Aber das weiß ich ja inzwischen, der Anblick hat mich nur mal kurz aus der Bahn geworfen, weil ich nicht damit gerechnet habe ihn da „anzutreffen“. 🙄

      Gefällt 1 Person

      1. Ein großer Zufall ist es ja schon und sieh es mal positiv: Du konntest darüber einen Beitrag schreiben! 🙂 Ich kann mir auch gut vorstellen, dass du dich, nachdem du ihn wegwischt, dich im Endeffekt viel besser fühlen wirst. Aber Gefühle sind ja eh immer kompliziert und machen was sie wollen…

        Gefällt 1 Person

  2. 😖 sowas kenn ich nur allzu gut… Mir ist sowas zwar noch nie via App passiert aber in der Vergangenheit ähnliches… Man trifft leider auch die Menschen, die man nicht mehr sehen möchte meistens irgendwann wieder… Dann, wenn man am wenigsten damit rechnet und dann haut’s einen tatsächlich auch schon mal um… 😔
    Ich sag mir dann immer: aufstehen, Krone richten, weitergehen im Leben nach vorne gehen.
    Hoff dir geht’s wieder besser. ☺️

    Gefällt 1 Person

    1. Allwissend bin ich nicht doch viel ist mir bewusst. Ich glaube er spielt gerade ganz üble Spielchen. Nicht mit mir, mit mir nicht. Dieser Zug ist fort. 😉 (mehr im Beitrag Teil 2)🙂

      Gefällt mir

  3. Pingback: …Wenn das Herzl aus der Starre erwacht. 2/2 | WolkenKuckucksHeim

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s