Frieden.

Es ist gut so wie es ist, denkst du dir, während du aus dem Fenster in den klaren Himmel blickst, keine Wolke zieht sich durch die Nacht, es wirkt freundlich und still. Auch in dir drin ist es still, Ruhe und Zufriedenheit. Du empfindest Glück über das was du liebst, Freude über die Dinge welche dich ausfüllen. Es ist okay, dass jetzt gerade kein Mann an deiner Seite ist, der das Glück in deinen Augen lesen kann, denn das Glück hängt nicht von ihm ab, es ist in dir drin. Und irgendwann wirst du dieses Glück teilen können, mit einem Mann, der ganz genauso zufrieden ist, wie du es bist, auch in seinen Augen glänzt das Glück. Du weißt noch nicht wann es sein wird, auch das ist vollkommen okay, denn gerade ist es gut so wie es ist. 

©Netti

Advertisements

17 Gedanken zu “Frieden.

    1. Was wegzustecken? Keinen Partner zu haben? Das ist für mich keine lebensbedrohliche Krankheit, es ist nichts was ansteckt, auch wenn man es von da draußen eingebläumt bekommt, dass es fast schon nicht normal ist. Wenn man eben keinen Partner hat, dass man dann irgendwie anders ist. Find ich bescheuert. Klar fehlt einem auch Nähe, Zweisamkeit, deswegen ist es aber keine schlimme Krankheit die man wegstecken muss. Und was ist schon perfekt? Respekt und Ehrlichkeit. Und wenn sich dann noch Liebe entwickelt dann bin ich der vollkommendste Mensch ever. 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s