Zwangspause.

Vorläufig werde ich hier nichts mehr schreiben können. Falls es mir wieder möglich ist, zwischendurch, wenn auch nur kurz, dann werdet ihr es bemerken. Oder auch nicht. (Wehe, wenn nicht.)

Bleibt artig. Ich bin es auch. (Bis auf einzelne Ausnahmen.😬 Die Verlockung ist manchmal einfach zu groß..🤓)

©Netti

Advertisements

12 Gedanken zu “Zwangspause.

  1. Liebe Netti, ich muss gestehen, dass ich lange nicht mehr auf deinem Blog war. Dass ich lange nicht mehr geschrieben habe, dass ich lange nicht mehr gelesen habe. Nicht nur bei dir, sondern überhaupt. Zu viel war in meinem Kopf, zu unfrei waren die Gedanken. Doch jetzt, nachdem ich wieder kräftig habe Luft holen können melde ich mich mal wieder, nachdem ich deine ganzen Beiträge, die du zwischenzeitlich veröffentlicht hast, gelesen habe und kann von ganzem Herzen sagen, dass ich mich jetzt schon auf deinen nächsten Beitrag, der hoffentlich irgendwann kommt, freuen werde! Ich wünsche dir bis dahin viel Kraft, Freude und Gelassenheit, denn davon kann man nie genug haben und ich hoffe, dass du bald zum Schreiben und dem damit verbundenen Veröffentlichen deiner Texte zurückfindest.
    Ganz liebe Grüße,
    moteens

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s