Wenn man gezwungen ist loszulassen…

..gibt es nichts Altbekanntes mehr, wodran man sich klammern, worauf man hoffen kann. Alle alten Hoffnungen haben sich aufgelöst, schwirren nun durch die Lüfte, schweben dahin, weit weg von dir, um neuen Hoffnungen platz zu machen. Keine Ahnung in welche Richtung das mit dem Hoffen gehen soll, doch deine vergangene Verliebtheit lässt keinen Platz mehr …

Wenn man gezwungen ist loszulassen… weiterlesen

Advertisements

Run through the dark.

Ein schwarzer Puma rennt durch die Nacht. Puma um den Körper, Puma an den Füßen.  Schnell.  Aggressiv.  Atemlos.  In den Ohren weiße Stöpsel. Guilty! Hell Yeah! Laute Töne durchströmen die Körpergestalt.  Atmen.  Schnell. Laut.  Stechen in den Seiten. Ziehen. Weiter immer weiter.  Schneller. Keine Pause. Kein Halt.  Verschwindet ihr Gedanken, verschwinde du halbherziger Mensch. Raus …

Run through the dark. weiterlesen

Mal wieder nur ein Schmerz der bleibt. 

Weil Worte verlogene Schweine sind.  Manchmal ist man gezwungen. Gezwungen los zu lassen. Gezwungen zu vergessen. Da ist der Schutzwall den du mühevoll hast zerfallen lassen, einfach weg. Der ist weg denn du spürst da plötzlich wieder das was du eigentlich meiden wolltest. Schmerz.  >>Bevor du etwas bekommst musst du auch immer erstmal etwas geben.<<, …

Mal wieder nur ein Schmerz der bleibt.  weiterlesen

..Als hat es uns beide nie gegeben..!?

Lang ist's her, könntest du sagen, aber du würdest lügen, denn allzu lang ist es nicht her. Du heißt sie Willkommen ohne sie Willkommen zu heißen, die Tränen sind zurück. Als die Nachricht eintrifft hältst du dich zurück denn du glaubst dich zu verhören, zu verlesen, das kann nicht sein Ernst sein, echt nicht. Trotzdem …

..Als hat es uns beide nie gegeben..!? weiterlesen

Wenn die Motten schneller sind.

Wo sind sie, die Schmetterlinge wenn man sie braucht, im Bauch des Anderen, nicht dem Deinen. Gedanken, die man sich macht, unnötig und erschwerend. Aufkommende Fragen, gestellt, und nicht beantwortet, sind es doch zu viele, dahinschwebend in Kopf und Raum. Von Zukunft nicht sprechend, aber erwähnend das Gefühl im Bauch, was abhanden kommt bei ihm, …

Wenn die Motten schneller sind. weiterlesen