Im Taumel der Erkenntlichkeit.

Mit diesem Beitrag möchte ich Danke sagen. Danke in Wort, Bild und Gedicht. All das was meine drei Blogs zu einem Ganzen werden lassen. Zu dem der ich bin. 401 Leser haben sich auf meinem Blog "WolkenKuckucksHeim" zusammengefunden. 401 Menschen die sich untereinander nicht kennen, aber doch alle miteinander eines gemein haben. Sie folgen Empfindungen. …

Im Taumel der Erkenntlichkeit. weiterlesen

Kochend. Heiß.

Du stehst auf dem Herd. Wartest. Bis du erwärmt wirst. Du wartest auf die Hitze die dich durchströmt. Es dauert lange, doch das Warten lohnt sich. Du kochst. Innerlich. Brodelnd. Blubbernd. Ein angenehmes Gefühl durchfährt dich. Nach einer Weile blubbert es nicht mehr. Es hört auf zu köcheln. Trotzdem liegst du noch immer hier herum. …

Kochend. Heiß. weiterlesen

>>Man sollte öfters Lächeln, von Herzen, und es auch genauso meinen.<<

Feierabend. Du fährst mit der Karre schnurstracks nach Hause, es regnet schon den ganzen Tag, doch das tut dem guten Gefühl in dir keinen Abbruch. Im Radio läuft Sia mit "Fair Game." Es läuft rauf und runter, und noch immer hängt es dir nicht zu den Ohren raus, niemals wird es das, es trifft dich …

>>Man sollte öfters Lächeln, von Herzen, und es auch genauso meinen.<< weiterlesen