Seelenfresser.

Du siehst ihn da stehen, von weiten schon, und dir ist bewusst, dass er es sein muss, der Mann von dem Profilfoto. "Hallo", sagst du nur, und stellst dich ihm vor. Soeben sei er schon erschrocken, meint er, als eine Andere auf ihn zu kam, er dachte dass seist du, warst du aber nicht. Offenbar …

Seelenfresser. weiterlesen

Werbeanzeigen

Frieden.

Es ist gut so wie es ist, denkst du dir, während du aus dem Fenster in den klaren Himmel blickst, keine Wolke zieht sich durch die Nacht, es wirkt freundlich und still. Auch in dir drin ist es still, Ruhe und Zufriedenheit. Du empfindest Glück über das was du liebst, Freude über die Dinge welche …

Frieden. weiterlesen

Wenn nichts mehr ist wie es mal war…

Es ist laut im Saal, Stimmengewirr, lautes Gekreische, wieherndes Lachen, scharrende Stühle auf einem kühl wirkenden Fliesenboden, klirrende Gläser und ein älterer Herr der mit dem Löffel an sein Bierglas haut. Opa. Immer und immer wieder haut er drauf. So lange bis auch in deinem Kopf ein stetiges Plingen ertönt. Pling. Es macht Pling, Pling, …

Wenn nichts mehr ist wie es mal war… weiterlesen

Im Taumel der Erkenntlichkeit.

Mit diesem Beitrag möchte ich Danke sagen. Danke in Wort, Bild und Gedicht. All das was meine drei Blogs zu einem Ganzen werden lassen. Zu dem der ich bin. 401 Leser haben sich auf meinem Blog "WolkenKuckucksHeim" zusammengefunden. 401 Menschen die sich untereinander nicht kennen, aber doch alle miteinander eines gemein haben. Sie folgen Empfindungen. …

Im Taumel der Erkenntlichkeit. weiterlesen