Brief der Erinnerung

Lieber Fotograf, Plötzlich weiß ich wieder wie sie klingen, deine Worte in meinem Ohr. Mit einem Schlag ist sie mir wieder so present, deine Stimme die so melodiös und tief in mein Innerstes dringt. Der tiefe, erotische Klang der mich kitzelt in meinem Herzen und nicht nur da, mein Körper spannt sich an, wenn ich …

Brief der Erinnerung weiterlesen

Advertisements

14. Februar, Tag des Wegschauens.

Heute vor einem Jahr kam Papa ins Krankenhaus. Und hier endet der Satz.  Was würde ich nicht alles dafür geben diesen Tag auszulöschen, wegzuradieren, zu verätzen, aufzulösen und rückgängig zu machen.  Ich mag Valentinstage nicht. Nicht nur der Name ist bescheuert, sondern auch der fade sowohl bittere als auch tränensalzige Nachgeschmack den dieser Tag hinterlässt. …

14. Februar, Tag des Wegschauens. weiterlesen

Im Fokus des Nichtbegreifens. *

Menschen bewegen sich hektisch um dich herum. Eine Mutter schreit ihr Kind an, weil es nicht hört. Quengelnd reißt es eine Schokolade nach der Anderen aus den Regalen. Eine Flasche Sekt zerknallt in 1000 Scherben auf dem dreckigen Fliesenboden. Kein Mensch kümmert sich darum. Alle laufen achtlos daran vorüber. Du schiebst deinen Einkaufswagen lustlos durch …

Im Fokus des Nichtbegreifens. * weiterlesen