„Mama, mach mal!“

~Manche Zeiten ändern sich eben nie.~ Man flennt weil man nicht weiter weiß. Man flennt weil etwas weh tut. Man flennt weil man sich ungerecht behandelt fühlt. Man flennt vor Trauer, Angst, Wut, Rührung, manchmal auch vor Freude. Tränen bedeuten nicht, dass man schwach ist, sondern dass das Herz mehr fühlt, als es ertragen kann. …

„Mama, mach mal!“ weiterlesen

Advertisements

Pipi in den Augen.

Manchmal bist du von dir selber gerührt, gerührt und überwältigt von der Liebe die du fähig bist zu empfinden. Und dann weinst du. Du weinst emotionale Tränen der Rührung, vermischt mit Trauer, Vergangenheit und Erinnerung. Du bist gerührt vor der Tiefe hinter dem Konzept. Dem Konzept für dein Buch, dem Buch was du ihm widmest, …

Pipi in den Augen. weiterlesen

Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2

Irgendwann hast du vergessen, dass deine Vergangenheit dich doch mal wieder einholen könnte. Nie hättest du gedacht dass du dir selber dieses Grab schaufelst, in dem du einst schon mal hineinblicktest, von oben herab. Schuld daran ist nur diese blöde App, die mit dem Fingerwisch, in denen du Herzchen verteilen und Leute wegwischen oder zu …

Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2 weiterlesen

Zurück in die Vergangenheit.

"Guten Morgen! Frohe Ostern!", wünschst du den Gästen, welche vor dir den Frühstücksraum betreten. Sie lächeln dich freudig an und wünschen das Gleiche. Das Pärchen mittleren Alters begibt sich sogleich zum Buffet. Du fragst sowohl die Frau, als auch den Mann ob sie Kaffee wünschen und wartest die Antwort ab. Die Frau nickt und sagt: …

Zurück in die Vergangenheit. weiterlesen