Mal wieder nur ein Schmerz der bleibt. 

Weil Worte verlogene Schweine sind.  Manchmal ist man gezwungen. Gezwungen los zu lassen. Gezwungen zu vergessen. Da ist der Schutzwall den du mühevoll hast zerfallen lassen, einfach weg. Der ist weg denn du spürst da plötzlich wieder das was du eigentlich meiden wolltest. Schmerz.  >>Bevor du etwas bekommst musst du auch immer erstmal etwas geben.<<, …

Mal wieder nur ein Schmerz der bleibt.  weiterlesen

Advertisements

Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2

Irgendwann hast du vergessen, dass deine Vergangenheit dich doch mal wieder einholen könnte. Nie hättest du gedacht dass du dir selber dieses Grab schaufelst, in dem du einst schon mal hineinblicktest, von oben herab. Schuld daran ist nur diese blöde App, die mit dem Fingerwisch, in denen du Herzchen verteilen und Leute wegwischen oder zu …

Ein kurzer Moment indem das Herz nicht mehr klopft. Es setzt aus. 1/2 weiterlesen

Es vibriert, pulsiert, und wächst.

Es brütet in dir. Haftet. Frisst sich fest, auf den Ausbruch wartend. Du musst dich schütteln, Gänsehaut umgibt deinen Körper. Du fröstelst und schwitzt. Wahrscheinlich beides zusammen. Und als du die Augen aufschlägst weißt du, dass das Monster wieder ausgebrochen ist. Denn du spürst, wie es vibriert, es pulsiert zerstörerisch und wartet auf seinen Einsatz …

Es vibriert, pulsiert, und wächst. weiterlesen

Blutige Vernunft: oder einfach nur im Wahn gebadet.

Du kratzt. Weil es juckt. Du kratzt dich und kratzt und es tut so gut. Und dann durchzuckt dich ein kurzer Schmerz. Du hältst inne, schaust auf deine Hände und siehst Blut. Nanu? Du wunderst dich. Blickst verwirrt auf deine blutigen Hände, die soeben noch zum Kratzen genutzt wurden. Du fährst über die Stelle die …

Blutige Vernunft: oder einfach nur im Wahn gebadet. weiterlesen

BlogAbschied? Nein. Aber Pause, auf unbestimmte Zeit.

Der Kopf schmerzt und ich bin müde all der Gedanken die mich umgeben. So vieles, ungreifbar, schwer und matschig, was mich nicht loslässt, denn es krallt sich fest, wie ein ekelhafter Tumor. Vergleichbar mit einem Tornado welcher in rasanter Geschwindigkeit auf mich zubraust. Haltsuchend klammer ich mich fest an etwas, was mir Sicherheit vorgaukelt, Erlösung, …

BlogAbschied? Nein. Aber Pause, auf unbestimmte Zeit. weiterlesen